Samstag, 9. Dezember 2023

Samichlausmärit Tafers

Bericht

Bunt geschmückte Stände, leuchtende Weihnachtslichter, der verlockende Duft von frischen Crêpes erfüllten die Luft, begleitet von fröhlichen Stimmen: Am 9. Dezember 2023 um 17.00 Uhr wurde der traditionelle Samichlousmärit in Tafers eröffnet. In den Wochen zuvor hatten die Mitglieder der Jubla mit Fleiss und Hingabe gebastelt, gebacken und verpackt. Die wunderschönen Resultate präsentierten wir an unseren Stände, in der Hoffnung, einigen Menschen eine kleine Freude bereiten zu können.

Plötzlich breitete sich eine Aufbruchsstimmung unter den Anwesenden aus. Es war Zeit, den Samichlous samt seinen Schmutzlis und dem Esel zu suchen und sie bis zum Märit zu begleiten. Mit Fackeln ausgerüstet machten wir uns auf den Weg. Nach einer kurzer Suche durch das Dorf trafen wir voller Freude auf den freundlichen Samichlous. Zurück an den Ständen hielt der Samichlous eine Ansprache und die Kinder durften nacheinander ein Gedicht vortragen. Als Belohnung erhielten sie ein Säckli mit köstlichen Erdnüssen, Mandarinen und Schokolade. Der Abend war ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits auf den nächsten Samichlousmärit.

Jetzt teilen